Deutschlandreise:
Auf den Spuren Konrad Adenauers

Am 15. September 2009 unternahm Bundeskanzlerin Angela Merkel im "Rheingold"-Express eine "Deutschlandreise" von Rhöndorf und Bonn über Koblenz, Frankfurt, Erfurt und Leipzig nach Berlin. Eine Reise, die Konrad Adenauer so nicht unternehmen konnte. Der "Deutschlandtag" erinnerte daher zum einen an die Wahl Konrad Adenauers zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland am 15. September 1949 sowie an die Friedliche Revolution im Herbst 1989. Begleitet wurde Frau Merkel durch Mitglieder des Präsidiums und des Bundesvorstandes der CDU sowie Angehörige der Familie Adenauer.