Anlässlich des 100. Geburtstags von Konrad Adenauer gab die Münzprägesanstalt Franklin Mint eine Sammlung von zehn Gedenkmedaillen heraus. Jede Medaille der Sammlung ist einem denkwürdigen Ereignis der Ära Adenauer gewidmet. Auf den Medaillen-Rückseiten wird das jeweilige Ereignis und seine besondere Bedeutung erläutert und - mit Genehmigung der Familie Adenauer - das persönliche Wappen Konrad Adenauers eingraviert.

Technische Daten

Prägejahr 1975
24karätiges Gold auf Sterlingsilber (925/1000)
Proofqualität
ø = 44 mm
Holzgerahmte Medaillentafel in einer Präsentationskassette

Auslieferung

Ab März 1975 wurde jedem Vorausbesteller für die Dauer von zehn Monaten monatlich jeweils eine Münze zugestellt, so dass zum eigentlichen Jahrestag am 5. Januar 1976 die Sammlung vollständig vorlag.