31. Juli 1945: Schreiben an Alois Knabl, Hamburg-Bergedorf

Sehr geehrter Herr Knabl,

Hier in Köln ist die Gewerkschaftsgründung noch in den Anfängen. Herr Kaiser ist, wie Sie wissen, in Berlin, Herr Körner ist tot. Scheuble ist in Düsseldorf, Albers hier. Ich glaube, es wäre sehr wünschenswert, wenn Sie möglichst bald einmal nach hier kämen, um zu sehen, ob sich nicht für Sie eine Tätigkeit findet. Ich habe mit anderen, z.B. mit Herrn Schaeven und Fräulein Hartmann gesprochen. Auch sie würden Ihr Kommen sehr begrüßen.

Mit ausgezeichneter Hochachtung
Ihr ergebener
(Dr. Adenauer)
Oberbürgermeister

Quelle: HAStK 2/358. Abgedruckt in: Adenauer. Briefe 1945-1947 (Rhöndorfer Ausgabe). Hg. von Rudolf Morsey und Hans-Peter Schwarz. Bearb. von Hans Peter Mensing. Berlin 1983, S. 67.