26. Oktober 1949: Schreiben an den Geschäftsführenden Vorsitzenden der Alliierten Hohen Kommission für Deutschland, McCloy

Herr Hoher Kommissar!

Wie ich bereits vor dem Deutschen Bundestag erklärt habe, ist die Bundesrepublik Deutschland, die kraft der Souveränität des deutschen Volkes gebildet worden ist, die alleinige legitimierte staatliche Organisation des deutschen Volkes. Damit ist sie die ausschließliche Trägerin der Rechte des früheren Deutschen Reiches.

Die Bundesregierung legt Wert darauf, schon jetzt zum Ausdruck zu bringen, daß ihr bei einer Freigabe des Vermögens des ehemaligen Deutschen Reiches im Auslande alle Rechte an diesen Vermögenswerten zustehen.

Ich bitte Sie, Herr Hoher Kommissar, diesen rechtlichen Sachverhalt den Alliierten Regierungen sowie allen Regierungen mitzuteilen, mit denen die Alliierten Mächte Beziehungen unterhalten.

Genehmigen Sie, Herr Hoher Kommissar, den Ausdruck meiner ausgezeichnetsten Hochachtung.

gez. Adenauer

Quelle: BArch, B 122/441. Abdruck in: Dokumente zur Deutschlandpolitik. 2. Reihe / Bd. 2. Die Konstituierung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik, 7. September bis 31. Dezember 1949. Unveröffentlichte Dokumente. Bearb. von Hanns Jürgen Küsters. Frankfurt/M. 1996, S. 714.