19. April 1967: Nachruf von Heinrich Albertz, regierender Bürgermeister von Berlin, zum Tode Konrad Adenauers

 

Berlin trauert um seinen Ehrenbürger Altbundeskanzler Konrad Adenauer. Wir sind von seinem Heimgang tief getroffen. Der Name Konrad Adenauer ist von der Nachkriegsentwicklung unseres Volkes nicht zu trennen. Unter seiner Führung gelang es, dem deutschen Namen in der Gemeinschaft der Völker wieder Achtung zu verschaffen.

Konrad Adenauer bleibt als einer der großen Europäer unserer Zeit in der Erinnerung. Höhepunkt seines politischen Lebenswerks wär die Aussöhnung mit Frankreich und die Anbahnung einer Versöhnung mit dem jüdischen Volk. Die Deutsche Hauptstadt wird Konrad Adenauer nie vergessen.

 

Quelle: Bundespresseamt, Abt. Nachrichten. Rundfunkaufnahme des DLF, 19.04.1967.