Unterlagen zur Person und Politik von Konrad Adenauer sind in vielen Archiven überliefert. Die folgenden Hinweise bieten eine Übersicht und schnelle Zugriffsmöglichkeit, wo entsprechende Materialien zu finden sind.
 

ACDP

Das Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP) bietet eine allgemeine Volltextsuche sowie einen direkten Zugriff auf die Bestände der Weggefährten Konrad Adenauers.

 

Nachlass

Der Nachlass Konrad Adenauers befindet sich in der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Bad Honnef-Rhöndorf. Es handelt sich dabei vor allem um seine privaten Unterlagen und um die seit Wiederaufnahme seiner politischen Tätigkeit 1945 entstandene politische Korrespondenz. Nach seiner Wahl zum Bundeskanzler 1949 empfing er auch zu Hause viele Schreiben und diktierte dort viele mit politischem Inhalt. Die dabei entstandenen Unterlagen verblieben zum Großteil in Rhöndorf.

 

Zentrumsmitglied, CDU-Vorsitzender

Vereinzelte Unterlagen aus seiner Zeit als Zentrumsmitglied und als Oberbürgermeister von Köln sowie hauptsächlich zur seiner Tätigkeit in der CDU, deren Vorsitzender Konrad Adenauer von 1946 bis 1950 bzw. von 1950 bis 1966 war, sind im Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Sankt Augustin bei Bonn archiviert.

 

Kölner Oberbürgermeister

Die Akten des Kölner Oberbürgermeisters Konrad Adenauer befinden sich im Historischen Archiv der Stadt Köln. Dies gilt auch für die Akten des Beigeordneten (seit 1906) bzw. Ersten Beigeordneten (seit 1909) Konrad Adenauer.

 

Preußischer Staatsrat

Von 1921 bis 1933 war Konrad Adenauer Präsident des Preußischen Staatsrates. Die hier entstandenen Unterlagen werden im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin verwahrt.

 

Provinziallandtag

Akten betreffend die Tätigkeiten Konrad Adenauers im Provinziallandtag und Provinzial-ausschuss der Rheinprovinz befinden sich heute im Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland in Brauweiler bei Köln.

 

Parlamentarischer Rat

Unterlagen des Parlamentarischen Rates, dessen Präsident Konrad Adenauer in den Jahren 1948 und 1949 war, liegen sowohl im Parlamentsarchiv des Deutschen Bundestages in Berlin, als auch im Bundesarchiv in Koblenz.

 

Bundeskanzler

Die Akten des Bundeskanzleramtes wurden vom Bundesarchiv in Koblenz übernommen.

 

Außenminister

Von 1951 bis 1955 war Konrad Adenauer auch Bundesaußenminister. Die Unterlagen des Auswärtigen Amtes werden im Politischen Archiv des Auswärtigen Amtes in Berlin verwahrt.