Adenauer erleben

Bereits kurz nach Konrad Adenauers Tod entwickelte sich sein Wohnhaus in Rhöndorf bei Bonn zu einem Publikumsmagneten. Seitdem haben mehr als drei Millionen Menschen das Anwesen mit seinem malerischen Garten am Hang des Siebengebirges besucht. An diesem historischen Ort ist Adenauer in eindrücklicher Weise erlebbar – als Politiker und Staatsmann, aber auch als Familienvater, Gartenliebhaber, Erfinder und Bocciaspieler. 

Adenauer erleben und entdecken, was er uns heute noch zu sagen hat – das ermöglichen die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus und die Konrad-Adenauer-Stiftung darüber hinaus mit zahlreichen weiteren Angeboten.

Hier lebte Konrad Adenauer in den letzten 30 Jahren seines Lebens. Das original erhaltene Wohnhaus, umgeben von einem großzügigen Garten, bietet außergewöhnlich authentische Einblicke in das politische und private Leben des Gründungskanzlers.

Für Konrad Adenauer war Cadenabbia vieles in einem: sein kleines Arkadien im Norden Italiens, Rückzugs- und Nachdenkort, aber auch die immer wieder in ein höchst stimulierendes Ambiente versetzte Schaltzentrale seiner Macht.

Das Adenauerhaus ist ein außerschulischer Lernort der Demokratiegeschichte mit vielfältigen Möglichkeiten: Das Bildungsprogramm ist kostenlos und eignet sich für alle Schulformen und Altersstufen, von der Grundschule bis zum Abitur.

Die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus und die Konrad-Adenauer-Stiftung bieten kostenfrei verschiedene Wanderausstellungen mit didaktischem Begleitmaterial an.

Laden Sie sich die App herunter, lehnen Sie sich zurück und tauchen Sie ein in die Geschichte Konrad Adenauers: vom Kölner Oberbürgermeister zum Architekten Europas, aus der Haft der Nationalsozialisten zum Schöpfer der Bundesrepublik.

Der Film zeichnet die Gründungsjahre der CDU nach, in denen das Fundament für die erfolgreiche politische Arbeit der kommenden Jahrzehnte gelegt wurde.

Der Adenauer Campus ist das Online-Lernportal der Politischen Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Im Sinne der Christlichen Demokratie geben wir damit jungen Menschen politische Orientierung.