Konrad Adenauers Leben umspannte vier Epochen deutscher Geschichte. Er wurde im Kaiserreich geboren und sozialisiert. Grundlegend für das Verständnis seiner Politik sind aber vor allem seine Tätigkeit als Oberbürgermeister von Köln und Präsident des Preußischen Staatsrats, die Erfahrung des Scheiterns der Weimarer Republik und der persönlichen Verfolgung im „Dritten Reich“. In der Zweistaatlichkeit vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs stellte er als erster Bundeskanzler maßgebliche Weichen für die Bundesrepublik Deutschland.

Informieren Sie sich hier umfassend über die wichtigsten Lebensstationen Konrad Adenauers. Einen schnellen Überblick geben der tabellarische Lebenslauf und eine Übersicht, in der die wichtigsten Lebensstationen knapp zusammengefasst sind.